Elektrischer Gurtwickler nachrüsten

Elektrischer Gurtwickler nachrüsten:

Der Rollladengurtwickler ist eine preiswerte und praktische Lösung (Quelle: https://wohnen-xxl.net/ ) für die Steuerung der Rollläden. Ein Gurtwickler ist, das in der Wand verbaute Bauteil, dass den Gurt Ihres Rollladen mit Hilfe einer Spannrolle aufrollt. Wer keine Lust hat seinen Rollladen auf und zuziehen, für denjenigen ist ein elektrischer Gurtwickler die perfekte erste Wahl. Viele preiswerte Produkte erhalten Sie auf Amazon oder bei anderen Anbietern. Die modernen elektrischen Gurtwickler ermöglichen eine problemlose Steuerung der Rollläden. Durch die unterschiedlichen vorprogrammierten Funktionen können Sie den Rollladenbetrieb genau einstellen, wie Sie es möchten. Einen mit der Hand zu bedienenden Rollladen rüsten Sie ganz einfach mit einem motorisierten Gurtwickler nach. Die Nachrüstung eines elektrischen Motors im Rollladenkasten kann mit viel aber auch wenig Aufwand getätigt werden, es kaum auf Sie an und Ihr handwerkliches Geschick. Die Nachrüstung hört sich erstmals ziemlich kompliziert an, jedoch ist es gar nicht so schwierig und für handwerklich begabte durchaus zu bewältigen.Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten einmal den elektrischen Gurtwickler nachrüsten oder den elektrischen Motor im Rollladenkasten nachrüsten. Hier erkläre ich Ihnen wie Sie den elektrischen Motor im Rollladenkasten nachrüsten. Als aller erstes prüfen Sie wie groß die Achtkantwelle im Rollladen ist. Es gibt zwei verschiedene Maße einmal 40 m m, was bei ganz normalen Fenstern eingebaut ist und einmal mit 60 m m, was bei eher großen Fenstern verwendet wird oder bei Türen. Beim Nachrüsten fällt der Rollladengurt ganz weg. Für die Nachrüstung muss der Rollladenkasten geöffnet werden und die entsprechende Welle ausgebaut werden und ein Stromkabel in den Kasten befestigt werden.Die Welle im Rollladenkasten, auf die der Rollladen aufgerollt wird, wird bei manuellem Betrieb mit dem Rollladengurt betrieben.Wenn Sie einen Wellenmotor einbauen möchten,der der Größe des Rollladens passt, müssen Sie zuerst den Rollladenkasten öffnen und den Rollladen herunterfahren. Das hat den Vorteil, dass Sie die Welle leichter aus und wieder einbauen können.
Jetzt muss die Welle entsprechend den Anweisungen die dem Motor beiliegen etwas kürzen, damit die nachgerüstete Welle wieder in den Rollladenkasten eingebaut werden kann.In die Welle wird der Motor wieder eingefügt, jedoch steht er einige Zentimeter über. Man muss hier sehr genau messen, ob die Welle in den Kasten mit dem Motor passt. Wenn die Länge passt, können Sie die Welle mit dem Motor wieder an seinen ursprünglichen Platz montieren und den Rollladen wieder an die Welle befestigen.Das Material zum befestigen gibt es beim Motor dazu. Jetzt können Sie den Motor mit den Rollladentastern mit dem Strom verbinden. Am Ende muss der Rollladenmotor an die Länge des Rollladens ebenmäßig werden.Wenn das Öffnen und Schließen fehlerfrei funktioniert,können Sie den Rollladenkasten zuschrauben . Zum Schluss beantworten wir die Frage was alles für einen elektrischen Motor im Rollladenkasten spricht? Durch das Nachrüsten kann der Rollladen nicht mehr hoch geschoben werden und somit haben Sie einen guten Einbruchsschutz. Natürlich fällt der Gurt durch das Nachrüsten weg und somit sieht es optisch viel besser aus. Außerdem muss man den Rollladen nicht mehr mit der Hand auf und zuziehen, womit der Betrieb auch sehr leise ist, was keinen unnötigen und lauten Lärm verursacht.