Deckenventilator montieren

ventilator

 

Deckenventilator richtig installieren bzw montieren

kuehle nassDer Sommer ist nah! Raus ins kühle Nass und die Raumtemperatur so niedrig wie möglich halten. Zweiteres ist schwieriger als so mancher denkt, besonders wenn man unterhalb des Dachs wohnt ist die eigene Wohnung besonders in den heißen Sommermonaten eher einer Sauna gleichzusetzen. Aber was kann man dagegen machen? Die erste Lösung ist meist der Griff bzw. Der Kauf zu einer Klimaanlage. Welche Alternativen gibt es noch?

 

Deckenventilatoren sorgen für ein erfrischendes Raumklima

Der leichte Luftzug eines Deckenventiatlor bei schwül-warmer Luft lässt den Schweißfilm im Haus trocken, dadurch entsteht Verdunstungskälte, die sehr angenehm ist. Doch wer einen Deckenventilator besitzt weiß auch, dass die Montage einen Hausmann leicht zur Weißglut bringen kann, deswegen finden Sie in diesem Artikel eine kleine Anleitung, wie Sie ohne größeren Schaden einen Ventilator montieren können. Auf dieser Seite finden Sie viele Ventilatoren, der Richtige für Ihre Bedürfnisse ist mit Sicherheit auch darunter.

 

Die "Problemzonen"liegen fast schon auf der Hand. Der Umgang mit Elektronik sollte nur dann stattfinden, wenn man mit diesem geübt ist oder entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat. Zudem ist auch das Arbeiten an der Decke eine erhöhte Problematik, der nicht jeder Hobby-Handwerker überlegen ist. Überlegen Sie vorher also gut, ob Sie nicht gleich einen Profi bestellen.

 

Schritt 1 – Strom ausschalten und Tragfähigkeit überprüfen

Bevor überhaupt irgend etwas unternommen werden kann ist wichtig und ratsam, die Stromzufuhr abzustellen. Am unkompliziertesten ist sicherlich, wenn man einfach am Sicherungskasten den entsprechenden Schalter umlegt. Als nächsten Schritt wird die entsprechende Lichtinstallation demontiert und die Kabel abgeklemmt. Die Halterung für den Elektroanschluss muss ebenfalls entfernt werden, da die Deckenventilatoren eine passende Variante haben. Auch die Tragfähigkeit der Decke muss überprüft werden, ansonsten ist die Gefahr zu groß, dass der Ventilator im Endeffekt den Bewohnern auf den Kopf fällt.

 

Schritt 2 – Anschlussgehäuse befestigen

Ein wichtiger Bestandteil bei der Installation eines Deckenventilators ist auf jeden Fall das Anschlussgehäuse, da es für die nötige Stabilität bei der Installation sorgt. Es gibt in grundlegend zwei verschiedene Varianten von Anschlussgehäuse: Zum einen die Modelle, welche zur Fixierung am Deckenbalken vorgesehen sind und die andere Variante, welche durch eine verstellbare Schiene für eine flexible Montage konzipiert sind. Bei der ersten Variante ist es wichtig, dass der Deckenbalken ganz genau getroffen wird. Die Schiene hingegen wird zwischen den Balken montiert und gespannt, so kommt auch die Flexibilität zustande.

Quelle: http://www.selbst.de/bauen-renovieren-artikel/heizung-lueftung-solar-technik/deckenventilator-richtig-montieren-158074.html​

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.